All-IP Einstieg mit sipfone.de

 

Ende ISDN

Die ISDN-Abschaltung durch die Deutsche Telekom bis zum Ende 2018 stellt alle Unternehmen vor große Herausforderungen. Zukünftig werden alle Kommunikationswege über einen IP-basierten SIP-Anschluss betrieben. Der Betrieb bestehender Telefonanlagen in der bisherigen Form wird nicht mehr möglich sein.

Als itelco-consult unterstützten wir Sie mit eigenen Produkten.
Besuchen Sie uns auch unter: sipfone.de

 

Was ist zu tun?

Die eigene Infrastruktur ist auf IP-Fähigkeit zu prüfen. Nach einer ausführlichen Beratung ist die Migrationstiefe festzulegen und anschließend sind Zeitpunkt und Budget zu planen.

Wir möchten Sie in der Entscheidungsfindung gern unterstützen. Neben der sofortigen Komplettumstellung können wir Ihnen Wege der Migration für einen schrittweisen Einstieg in die IP-Technik in mehreren Stufen zeigen. Sie nutzen vorhandene Infrastruktur weiterhin und stellen nach Bedarf stufenweise um.

Ob am Anfang ein IP-basiertes Kommunikationssystem als Gateway zwischen die ISDN-Telefonanlage und den SIP Anschluss geschaltet wird oder gleich das neue IP-Kommunikationssystem ins Netz gestellt wird, die gesamte Infrastruktur wechselt Schritt für Schritt nach Ihren Wünschen in die neue All-IP-Welt.

Ihre Vorteile

  • Einfache Migration: Nutzung vorhandener Technik, schrittweiser Umstieg
  • schrittweise Migration Ihrer Telefonanlage zu Voice over IP Anlagen
  • Kosteneinsparung für Betrieb, Wartung und Anschlusskosten

Wir beraten Sie gern und bereiten Ihr Unternehmen auf den Wechsel zu All-IP vor, kontaktieren Sie uns. 
Telefon:  0381-44438010 oder E-Mail info@itelco-consult.de.